Updates

Mitglied werden ?

Sie wollen Mitglied bei uns werden? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Infos oder laden Sie unsere Aufnahmeanträge für Feuerwehr und Förderverein in der Rubrik "Über uns" herunter.

Wir freuen uns auf Sie!

Besucher

13. Landesentscheid der Feuerwehren

Soltendieck, Landkreis Uelzen, So 15. September 2013 -

Landeswettbewerb


Soltendieck / Northeim (hl) Aus dem Landkreis Northeim hatten sich im vergangenen Jahr beim Regionalentscheid in Northeim vier Ortsfeuerwehren für den Landesentscheid der Feuerwehren qualifizieren können.

In der Wertungsgruppe 1 mit einer fest eingebauten Feuerlöschpumpe waren es die Ortsfeuerwehren Lindau und Edesheim und in der Wertungsgruppe 2 mit einer tragbaren Feuerlöschpumpe die Ortsfeuerwehr Gillersheim aus dem Brandabschnitt Ost und die Ortsfeuerwehr Opperhausen aus dem Brandabschnitt Nord. Diese vier Wettkampfgruppen gingen am Sonntag bei schönem Wetter in Soltendieck im Landkreis Uelzen an den Start.

Die Übungen sind ausschließlich an der FWDV 4 "Feuerwehren" ausgerichtet. Bei der Übung werden von den Wettbewerbsgruppen ein Löschangriff und ein Steckleitereinsatz unter Vornahme eines B- und zweier C- Rohre vorgenommen. Vorher mussten noch vom Wassertrupp und Schlauchtrupp vier Saugschläuche zusammengekuppelt werden. Am Schluss der Übung wurde noch eine Sonderprüfung durchgeführt. Auf den/die Gruppenführer/in warteten noch Feuerwehrtechnische Fragen beantworten und die Festlegung eines Punktes nach einer Koordinatenangabe auf der Karte, Melder/in und Maschinist/in mussten ebenfalls Feuerwehrtechnische Fragen beantworten und der Angriffstrupp jeweils einen Knoten ausführen. Die ganze Übung wird nach Zeit gewertet.

Die Wettbewerbsgruppen aus dem Landkreis Northeim belegten gute mittlere Plätze. Von den 500 Gut-Punkten erreichten in der Wertungsgruppe 1, Lindau mit 403,670 Punkten den 24. Platz und Edesheim mit 380,710 Punkten den 27. Platz.

In der Wertungsgruppe 2, belegte Opperhausen mit 420,250 Punkten den 15. Platz und Gillersheim mit 404,700 Punkten den 22. Platz.

Die Siegerehrung und Vergabe der Urkunden mit einer Plakette übernahm der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen Karl-Heinz Banse. Northeims Kreisbrandmeister Bernd Kühle, Abschnittsbrandmeister Manfred Voß, Gemeindebrandmeister Dirk Spiller und Sven Helmold, Kreisbeauftragter für Leistungswettbewerbe, nahmen auch mit einigen Schlachtenbummlern der einzelnen Gruppen an der Siegerehrung teil.

Quelle Text Horst Lange, KFV


Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Lindau